Über den PME-Campus

Der PME-Campus ist eine Plattform für virtuelle Fortbildungen rund um Planung, Monitoring und Evaluation.

Was Sie beim PME-Campus bekommen:

  • INSPIRATION

    Planung, Monitoring und Evaluation entwickeln sich ständig weiter – in Deutschland und international; in der Entwicklungszusammenarbeit und in anderen Politikbereichen. Wir blicken für Sie über den Tellerrand hinaus.

  • ORIENTIERUNG

    Planung, Monitoring und Evaluation sind ein unübersichtliches Feld und die meisten von uns können nicht ein ganzes Master-Studium absolvieren, um hier einen Überblick zu bekommen. Darum helfen wir Ihnen, die Bereiche zu identifizieren, die für Ihre Arbeit relevant sind.

  • MOTIVATION

    PME bedeutet in der Umsetzung viel Arbeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie es zu einem Werkzeug machen können, das den Zielgruppen einen echten Mehrwert bringt.

  • HANDWERKSZEUG

    Wir geben Ihnen nicht nur Wissen, sondern auch ganz praktische Tools wie Checklisten, Ablaufplane und Vorlagen an die Hand. Diese können Sie direkt in Ihrer Arbeit nutzen.

Der PME-Campus wird unterstützt durch das:

Wie der PME-Campus entstanden ist – in aller Kürze…

Ich bin Evelyn Funk und habe den PME-Campus im Mai 2020 gegründet. In meiner Arbeit als Forscherin, Evaluatorin und Trainerin sind mir in den letzten Jahren immer wieder die gleichen Herausforderungen ins Auge gefallen:

  • Die Ansprüche an wirkungsorientiertes PME sind in den letzten Jahren stetig gewachsen. Wir Wissenschaftler*innen entwickeln Standards und Formate, die häufig nicht direkt in der Projektarbeit umzusetzen sind.
  • Wer sich in Bezug auf PME weiterbilden möchte, kann mehrtägige und kostspielige Präsenz-Kurse besuchen oder gleich ein ganzes Master-Studium absolvieren. Aber nur wenige Projektreferent*innen und freiberufliche Kolleg*innen können sich das leisten.

In Zusammenarbeit mit erfahrenen und kompetenten Kolleg*innen möchte ich diesen Herausforderungen auf dem PME-Campus begegnen. Gemeinsam wollen wir alle Teilnehmer*innen auf ihrem Weg zu professioneller Planung, Monitoring und Evaluation unterstützen.

Evelyn Funk - Forscherin, Evaluatorin und Trainerin am PME-Campus

Wer sind die Trainer*innen beim PME-Campus?

Evelyn Funk PME-Campus

Evelyn Funk, Politikwissenschaftlerin, Evaluatorin und Gründerin des PME-Campus. Evelyn unterrichtet den Kurs "Gut evaluieren (lassen) - Schritt für Schritt", schreibt den PME-Blog und entwickelt das Angebot des PME-Campus ständig weiter.

Trainer Robert Heine

Robert Heine, Gründer der gemeinnützigen Firma energypedia sowie Gründer und Geschäftsführer der energypedia consult mit Dienstleistungen und digitalen Lösungen für Monitoring und Wissensmanagement. Robert bietet beim PME-Campus das Webinar "Monitoring mit Excel" an.

Trainerin Susanne von Jan

Susanne von Jan, Evaluatorin und Beraterin für NGOs, Stiftungen und Durchführungsorganisationen in der Entwicklungszusammenarbeit bei smep-consult. Sanni unterrichtet beim PME-Campus das beliebte Webinar "Wirkungsmodelle und ihre Plausibilität".

Trainer Thomas Koepf

Thomas Koepf, Geschäftsführer der MIC GmbH. Thomas berät Projekte der internationalen Zusammenarbeit u.a. zu Projektmanagement und wirkungsorientiertem Monitoring. Gemeinsam mit Maria Lehmann und Claudia Wilkens unterrichtet Thomas regelmäßig das Webinar "Gute Indikatoren: Ein Crashkurs".

Elisa Knödler Evaluationsberatung

Elisa Knödler, Erziehungswissenschaftlerin, Evaluatorin und Evaluationsberaterin bei von werthern & knödler | evaluationsberatung. Gemeinsam mit Anna von Werthern gibt sie beim PME-Campus das Webinar "Theoriebasierte Evaluation TO GO".

Maria

Maria Lehmann, Gutachterin für NGOs und Stiftungen sowie transaktionsanalytische Beraterin mit Schwerpunkt Organisation. Maria ist Teil des rotierenden Trainer*innen-Teams im Webinar "Gute Indikatoren: Ein Crashkurs".

Trainerin Michaela Raab

Michaela Raab, Beraterin und Evaluatorin in der internationalen Zusammenarbeit. Beim PME-Campus moderiert sie das Webinar "Online-Workshops moderieren - effektiv und lebendig". In ihrem Developblog schreibt Michaela über ihre Sicht auf die Dinge in der Welt der Evaluation.

Anna von Werthern Evaluationsberatung

Anna von Werthern, Erziehungswissenschaftlerin, Evaluatorin und Evaluationsberaterin bei von werthern & knödler | evaluationsberatung. Gemeinsam mit Elisa Knödler gibt sie beim PME-Campus das Webinar "Theoriebasierte Evaluation TO GO".

Trainerin Claudia Wilkens

Claudia Wilkens, Geschäftsführerin der MIC GmbH. Internationale Gutachterin und Beraterin mit einer besonderen Leidenschaft für die Begleitung von Kooperationsprozessen. Claudia ist Teil des rotierendenTrainer*innen-Teams für das Webinar "Gute Indikatoren: Ein Crashkurs".

Häufig gestellte Fragen / Frequently asked questions (FAQ)

Gibt es Ermäßigungen für Mitglieder der DeGEval, SEval u.ä.?

Der PME-Campus ist als Plattform unabhängig von den großen Evaluationsgesellschaften und kann darum keine Ermäßigungen für Mitglieder anbieten. Ein Preisnachlass ist allerdings möglich, wenn Sie sich in einer finanziell schwierigen Situation befinden. Bitte sprechen Sie uns in dem Fall vertrauensvoll an.

Warum sind die Webinare so teuer? (auch: Warum sind die Webinare so günstig?)

Die Teilnahmegebühren bilden den gesamten Aufwand ab, der hinter einem Webinar steht. Hier fließen also unter anderem die inhaltliche Vorbereitung und die Webinar-Konzeption und die Zusammenstellung von begleitenden Materialien durch die Trainer*innen ein, aber auch die Organisation und Verwaltung rund um die Webinare.

Gibt es auch Angebote auf Englisch, Spanisch usw.?

Das Angebot des PME-Campus richtet sich aktuell nur an die deutschsprachige Community. Langfristig sollen jedoch die Webinare auch in ein paar Fremdsprachen übertragen werden, damit vor allem Partner von deutschsprachigen Organisationen teilnehmen und ihre Kenntnisse rund um PME auffrischen und erweitern können.

Scroll to Top