Werkstudent*in (Virtuelle Webinar-Assistenz)

Ausschreibung vom 19.08.2022

Als Virtuelle Webinar-Assistenz beim PME-Campus kannst du tief eintauchen in die Welt von Planung, Monitoring und Evaluation. Du bekommst Zugriff auf unser breites und im deutschsprachigen Raum einzigartiges Fortbildungsangebot inclusive der (bezahlten!) Teilnahme an unseren Webinaren. Du erweiterst automatisch deine Sichtbarkeit und dadurch dein professionelles Netzwerk. Und gleichzeitig erhältst du einen Blick hinter die Kulissen eines Start-Ups in einem wissenschaftsnahen Bereich. Das alles bei recht freier Zeiteinteilung, bei maximaler Flexibilität in Bezug auf deinen Arbeitsort, und mit der Option, bei Interesse und Eignung weitere Aufgaben zu übernehmen, die über das Administrative hinausgehen.

 

Konkret übernimmst du die folgenden Aufgaben:

  • Vorbereitung von Webinaren durch den Versand von Emails an alle Teilnehmenden und Teilnahme an einem Vorbereitungstreffen mit den Trainer*innen
  • Unterstützung von Trainer*innen während ihrer Webinare als technische Assistenz (kleine Anmoderation, ggf. Einrichtung von Breakout-Sessions, Technik-Probleme lösen)
  • Nachbereitung von Webinaren durch den Versand von Workbooks und ggf. anderer Materialien
  • Teilnahme an internen Strategietreffen und deren Dokumentation
  • ggf. weitere administrative und Recherche-Aufgaben

 

Du passt gut ins Profil, wenn du…

  • Sehr verbindlich bist und deine Aufgaben so organisieren kannst, dass du sie pünktlich und zuverlässig erledigst,
  • Routiniert bist in der Bedienung von Zoom und der üblichen Office-Software,
  • Sowohl schriftlich als auch persönlich freundlich und Kund*innenorientiert kommunizierst,
  • Fließend deutsch sprichst und weitgehend fehlerfrei schreiben kannst,
  • Dir zutraust, in Webinaren eine kleine Anmoderation zu machen,
  • Einen Blick fürs Detail hast und Arbeiten gründlich und sorgfältig erledigst,
  • dich für die Themen des PME-Campus interessierst.

Darüber hinaus ist es schön, aber nicht zwingend notwendig, wenn du Kenntnisse in den Bereichen Planung, Monitoring und Evaluation mitbringst. Ich arbeite u.a. mit Trello und Canva – wenn du das schon kennst, ist das toll, ansonsten kannst du dich recht schnell einarbeiten.

 

Arbeitszeit und Vergütung

Für die Stelle ist eine Verfügbarkeit zu unseren Webinarterminen (alle hier beschriebenen Angebote außer "Visualisierung qualitativer Daten" und "gut evaluieren (lassen)") eine wichtige Voraussetzung. Die anderen Aufgaben können zum größten Teil in freier Zeiteinteilung erledigt werden, solange du dabei die vereinbarten Deadlines einhältst. Alle zwei Wochen möchte ich mich virtuell mit dir treffen, um abzusprechen was ansteht. Du kannst von überall aus arbeiten, sofern du eine stabile Internetverbindung hast.

Deine Arbeit für mich kannst du Stundenweise abrechnen, dafür bitte ich dich ein Tracking-Tool wie Toggl zu nutzen. Ich rechne mit einem Aufwand von durchschnittlich ca. 8 Stunden pro Woche und zahle 20 EUR pro Stunde. Die Arbeit wird nicht ganz gleichmäßig verteilt sein und es wird vollere und weniger volle Wochen geben. Der PME-Campus entwickelt sich gerade sehr dynamisch und es gibt vielleicht auch die Möglichkeit, dass du nach Absprache deine Stundenzahl erhöhst und weitere Aufgaben übernimmst.

 

Wie kannst du dich bewerben?

Ich möchte keinen CV oder ähnliches. Bitte beantworte einfach die hier stehenden Fragen und achte darauf, dass du persönliche Details (Alter, Geschlecht, Nationalität etc.) nicht kenntlich machst. Nenne bitte auch nicht deinen Namen! Ich möchte in erster Linie von deinen Antworten überzeugt werden. 😊

Falls du gut ins Profil passt, möchte ich dich gerne per Zoom kennenlernen, bevor ich mich entscheide.

Ich freue mich über Bewerbungen bis zum 9. September 2022.

Scroll to Top