Orientierungstage Header(1)

9.-11. Oktober 2024 in Bonn

Kennen Sie das? Sie haben es beruflich immer wieder mit  Planung, Monitoring und Evaluation zu tun, es fehlt Ihnen aber die Sicherheit im Thema? Dann sind unsere PME-Orientierungstage genau das Richtige für Sie.

In 3 intensiven Tagen eignen Sie sich mit zwei erfahrenen Trainerinnen und einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter ein solides PME-Grundwissen an. Entwickeln Sie Ihre ganz persönliche "PME-Roadmap" und bauen Sie wertvolle Kontakte für Ihre Karriere auf.

Für wen sind die PME-Orientierungstage?

Fach- und Führungskräfte mit ersten PME-Erfahrungen, die nun intensiver und tiefer in die Materie eintauchen möchten;

Alle, die neue Jobperspektiven im Bereich PME ausloten wollen;

Menschen, die Wert auf persönlichen Austausch und Netzwerken legen;

Kolleg*innen, die ihre ganz individuellen Entwicklungsbereiche in Bezug auf PME identifizieren und konkrete nächste Schritte für Ihre weitere Lernreise entwickeln möchten.

2152b1e7-2927-45cd-b634-39023a2de795

Nach den Orientierungstagen werden Sie...

  • ...sich endlich sicher fühlen im Umgang mit den Themen Planung, Monitoring und Evaluation:

    Sie beherrschen kennen die wichtigsten Grundbegriffe und sind mit den die Prozessschritten im wirkungsorientierten Projektzyklus vertraut.

  • ...von einem starken professionellen Netzwerk profitieren:

    Durch den intensiven Austausch mit anderen Teilnehmer*innen und den Trainerinnen knüpfen Sie wertvolle Kontakte, die Ihnen langfristig neue Türen öffnen.

  • ...wissen, wie es auf Ihrer persönlichen PME-Lernreise weitergeht.

    In einer individuellen Standortbestimmung identifizieren Sie Ihre nächsten Entwicklungsschritte.

Ablauf der PME-Orientierungstage: Intensiv lernen, entspannt netzwerken

  • Tag 1: Willkommen und Einstieg ins PME-Universum

    • 14 Uhr: Begrüßung im modernen Seminarraum des renommierten GSI Bonn
    • Kennenlernen, Erwartungsabgleich und Überblick über das Kursprogramm
    • Erste inhaltliche Schritte im PME-Zyklus
    • Gemeinsames Abendessen und inspirierendes Netzwerk-Event
  • Tag 2: Kompaktes Lernen in entspannter Atmosphäre

    • 4 abwechslungsreiche Lerneinheiten à 1,5 h
    • Effektive Wissensvermittlung durch erprobte Moderationstechniken
    • Angenehme Lernatmosphäre dank lebendiger Didaktik
    • Ausreichend Pausen mit hochwertiger Verpflegung
    • Spannender Abend-Input von Gästen aus der Evaluationscommunity
  • Tag 3: Ergebnissicherung und Abschluss

    • Zwei finale Lerneinheiten am Vormittag
    • Persönliche Ergebnissicherung und individueller Lernplan
    • Gemeinsames Mittagessen und Kursende um 14 Uhr

Unser Rundum-Wohlfühl-Paket für Sie:

Zentral gelegener, moderner Seminarraum in Bonn im renommierten Gustav Stresemann Institut

Erfahrene Trainerinnen mit erprobtem Lernkonzept

Abwechslungsreiche Methoden und lebendige Lernatmosphäre

Alle Pausen-Snacks und Mittagessen inklusive

Inspirierendes Rahmenprogramm an den Abenden

Individuelle Lernbegleitung und Ergebnissicherung

Außerdem: Ihr exklusiver Bonus bei Anmeldung vor dem 1.08.2024: Ein individuelles 1-stündiges Online-Transfergespräch mit einer unserer Trainerinnen

  • Persönliche Beratung für die konkrete Umsetzung des Gelernten in Ihrem Job
  • Praxisnahe Tipps für Ihre spezifischen Herausforderungen
  • Kompetente Begleitung auch nach dem Kurs für nachhaltigen Lerntransfer

 

DALL·E 2024-06-17 12.28.33 - A photo of a small package wrapped in paper of the color #489fb5 (blue) with a thick ribbon in the color #ffa62b (bright orange). The ribbon is tied i

PME-Orientierungstage: Darum setzen wir auf Präsenz

Normalerweise steht der PME-Campus für virtuelle Trainings. Doch für unsere PME-Orientierungstage haben wir uns ganz bewusst für ein Präsenzformat entschieden. Warum? Weil wir Ihnen deutlich mehr bieten möchten als reine Wissensvermittlung.

Denn neben den fachlichen Grundlagen stehen für uns zwei Dinge im Fokus:

  1. Intensives Netzwerken:
    Nutzen Sie die Gelegenheit, um wertvolle Kontakte zu knüpfen - zu unseren Top-Expertinnen und den anderen Teilnehmenden. Denn persönlicher Austausch schafft Vertrauen und legt den Grundstein für langfristige Verbindungen.
  2. Individuelle Orientierung:
    Wo stehen Sie gerade in Ihrer PME-Laufbahn und wo wollen Sie hin? In Präsenz können wir viel besser auf Ihre spezifischen Fragen und Anliegen eingehen. So entwickeln Sie ganz konkret Ihren persönlichen Fahrplan für Ihre nächsten Karriereschritte.

Unser Ziel: Nach den PME-Orientierungstagen sind Sie nicht nur fachlich gewappnet für Ihre Zukunft in Planung, Monitoring und Evaluation. Sie haben auch ein starkes Netzwerk an Ihrer Seite und eine klare Vision für Ihre weitere Fortbildung.

Moderationskoffer

Orientierungstage-FAQ

Im  Kurs sollen sich alle Teilnehmenden aktiv mit ihren Fragen und Anwendungsbeispielen einbringen können. Darum ist die Teilnahme auf maximal 15 Personen begrenzt.

Mit Ihrer Anmeldung ist Ihr Platz im Seminar fest gebucht. Wenn sich bis zum 1. August eine ausreichende Teilnehmerzahl findet, wird der Kurs bestätigt, und Ihre Buchung ist verbindlich. Anschließend erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail.

Unser Kurs kostet 1.130,- EUR incl. MwSt. pro Person.

Falls Sie nicht in Deutschland ansässig sind und für Sie oder Ihre Organisation das Reverse-Charge-Verfahren gilt, können Sie das im Zahlungsvorgang angeben und wir berechnen nur die Netto-Gebühren.

  • Teilnahme an den PME-Orientierungstagen von Mittwochnachmittag (Beginn: 14 Uhr) bis Freitagnachmittag (Ende: 14 Uhr);
  • Kompetente und intensive Betreuung durch zwei erfahrene Trainerinnen und Expertinnen für Planung und Monitoring (Maria Lehmann) sowie Evaluation (Evelyn Funk);
  • Vollverpflegung während der Kurszeit (umfasst Getränke und Snacks während der Kaffeepausen sowie Mittag- und Abendessen);
  • Umfangreiche Dokumentation der Kursinhalte sowie individuelle Hinweise und Empfehlungen für das Weiterlernen nach dem Kurs.

Außerdem erhalten Sie bei Buchung vor dem 1.08.2024 noch als Bonus ein individuelles 1-stündiges Online-Transfergespräch mit einer unserer Trainerinnen, das circa 2-3 Wochen nach dem Seminar stattfinden wird.

Bitte beachten Sie: Die Übernachtungskosten (89,- EUR pro Nacht im Einzelzimmer incl. Frühstücksbuffet) sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Wir haben aber ausreichend Zimmer für unsere Teilnehmer*innen reserviert!

Für Fragen rund um die Zahlung wenden Sie sich bitte an Regina Wagner: anmeldung@pme-campus.de.

Für Fragen zum Ablauf können Sie sich an Evelyn Funk wenden: evelyn.funk@pme-campus.de

Wir verhelfen Ihnen zu mehr Orientierung in Planung, Monitoring und Evaluation!

© bildwerkeins - paul walther

bildwerkeins - paul walther

bildwerkeins - das fotostudio
brunnenstr. 42
45128 Essen

www.bildwerkeins.de
info@bildwerkeins.de
t. 0201.7588310




Posting/Photo Credit
 
Teilen Sie Ihre Bilder mit anderen! Wenn Sie die Bilder irgendwo posten, schreiben Sie bitte immer Paul Walther oder bildwerkeins (auf Facebook sollte es als Link erscheinen) wo immer möglich.
Bei Instagram bitte @bildwerkeins in die Bildunterschrift aufnehmen.
 
 
Feel free to share your images! If you post the images anywhere, please always credit Paul Walther or bildwerkeins (on Facebook it should come up as a link) wherever possible.
On Instagram, please include @bildwerkeins in the caption.
 
 
 
Copyright Information
 
Das obligatorische Kleingedruckte…
Hoffentlich werden Sie Ihre Bilder mit anderen teilen und sie wissen lassen, dass sie von Paul Walther erstellt wurden.
Bitte beachten Sie, dass diese Bilder urheberrechtlich geschützt sind und Paul Walther oder bildwerkeins zugeschrieben werden müssen.
Wenn möglich, geben Sie bitte die Adresse der Website an: www.bildwerkeins.de. 
 
 
Für Lizenzanfragen zu kommerziellen, publizistischen und nicht-persönlichen Zwecken der Fotos wenden Sie sich bitte an Paul Walther (info@bildwerkeins.de)
 
Die Verwendung Ihrer Bilder für die persönliche (nicht-kommerzielle) und Social Media Promotion wird unterstützt und gefördert!
 
 
the obligatory fine print...
Hopefully you will share your images with others and let them know they were created by Paul Walther. Please remember that these images are copyrighted and should be attributed to Paul Walther or bildwerkeins.
When possible, please include the website address: www.bildwerkeins.de. 

 
For licensing inquiries about commercial, publication and non-personal use of the photos, please contact Paul Walther (info@bildwerkeins.de)

Use of your images for personal (non-commercial) and social media promotion is supported and encouraged!

 
Bei Missachtung des Copyrig

Maria Lehmann ist Sozialwissenschaftlerin und unterstützt und berät seit 20 Jahren als freiberufliche Beraterin, Trainerin und Evaluatorin Organisationen in der internationalen Zusammenarbeit im In- und Ausland in allen Phasen des wirkungsorientierten Projektmanagements. Sie kennt die praktischen Herausforderungen in den Organisationen sehr gut und ist darauf spezialisiert, gemeinsam mit den Organisationen Lösungen zu entwickeln, die nachhaltig und auf die jeweiligen Bedürfnisse und Möglichkeiten zugeschnitten sind. Die Gestaltung strategischer Projektplanungsprozesse sowie der Aufbau von „lebendigen“ und praktikablen Monitoringsystemen bilden den Kern ihrer Beratungs- und Trainingstätigkeit.

Maria verfügt über Fachkenntnisse in systemischer Organisations- und Teamentwicklung sowie in Transaktionsanalyse, arbeitet beziehungsorientiert und inklusiv und gestaltet mit Begeisterung effektive und nachhaltige Lernprozesse.

Evelyn Funk2

Evelyn Funk hat Evaluation nicht studiert, sondern als Autodidaktin und on the job im Austausch mit vielen tollen Kolleg*innen gelernt. Ihre beruflichen Stationen umfassen das Center für Evaluation (CEval) an der Universität des Saarlandes, das Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung an der Universität Duisburg-Essen und das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (heute IDOS) in Bonn. Mit Beginn der Corona-Pandemie 2020 hat Evelyn den PME-Campus als Plattform für niedrigschwellige und praxisnahe Fortbildung für Planung, Monitoring und Evaluation gegründet. In ihren Trainings vermittelt sie seit nunmehr 12 Jahren Evaluationstheorie und -praxis sowie zunehmend auch Themen der Wissenschaftskommunikation an Evaluator*innen und die Auftraggeber*innen von Evaluation.

Als freiberufliche Evaluatorin ist Evelyn überwiegend in der internationalen Zusammenarbeit tätig - aktuell zum Beispiel in einer Outcome-Harvesting-Evaluation eines landwirtschaftlichen Projektes in Vietnam und Brasilien.

Scroll to Top